FEST DER ERWÄHLUNG MARIENS

In der vollen Pfarrkirche zum Hl. Ägidius in Igls gestaltete der gleichnamige Chor St. Ägidius

mit seinem Leiter Martin Astenwald die Feiertagsmesse

zum Fest der „Unbefleckten Empfängnis Mariens“, im Volksmund „Maria Empfängnis“ genannt.

Unterstützt wurde der Chor von jungen Sänger*innen aus dem von Martin geleiteten Kinderchor,

sowie von einem „Igler Streichquartett“ mit Clara Spieler und Theresa Zschocke an den Violinen,

Oscar Spieler an der Viola, Emil Spieler am Cello, sowie Laura Graf (Klavier und Orgel).

In seiner Predigt ging Pfarrer Magnus auf die Bedeutung dieses Festes

mit all seinen Schwierigkeiten und Fehlinterpretationen („Wenn sich die Theologie in der Physiologie verirrt …“) ein.