Das Weihnachtsevangelium für Kinder erzählt

 

Mehr als 100 Kinder erlebten spielerisch und tiefgründig die Botschaft des Weihnachtsevangeliums.

In einem Rundgang durch den Igler Ortskern konnten die zahlreichen Kinder mitten drin erleben, als Kaiser August zur Eintragung in Steuerlisten aufrief. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg nach Bethlehem und konnten erfahren, wie es ist auf Suche nach einem Dach über dem Kopf abgewiesen zu werden. Die Kinder kamen an lagernden Hirten vorbei und lauschten dem fröhlichen Flötenspiel als der Engel des Herren die frohe Nachricht der Geburt des Erlösers, Jesus Christus verkündete. So fanden sie das Jesuskind in der Krippe liegen und dankten zum Abschluss gemeinsam mit Pfarrer Magnus, dass Jesus Christus das Licht in unsere Mitte bringt. 

 

Besonderer Dank an Waltraud Kapferer, Christine Huber und Judith Holzer, den Darsteller*innen und den Helfer*innen aus unserer Pfarrgemeinden, die diese besonders schöne und liebevolle Aktion ermöglicht haben!

 

Fotos: Ludwig Winkler www.ludwigwinkler.com