Unsere Pfarre in den kommenden Wochen, Segnung der Adventkränze

UNSERE PFARRE in den kommenden Wochen …

 

Es ist selbstverständlich, dass wir in unseren Pfarrgemeinden die Lockdown-Einschränkungen akzeptieren und mittragen.

 

Weiterhin können die Gottesdienste in gewohnter Weise gefeiert werden mit Einhaltung der Abstandsregeln und FFP2 Maske. Es ist zu respektieren, wenn jemand von der gemeinsamen Gottesdienstfeier Abstand nimmt. Gleichzeitig werden die Gottesdienste (10h) wieder online übertragen.

 

Was die Segnung der Adventkränze betrifft, müssen diese nicht unbedingt in die Kirche gebracht werden. Das Segensgebet im Gottesdienst über die Adventkränze gilt auch allen, denen der Adventkranz zu Hause ein Symbol der Hoffnung ist, das uns in der vorweihnachtlichen Zeit begleitet. Unser Generalvikar schreibt:

 

Vielen Dank für das Mittragen und die Solidarität in dieser schwierigen Situation. Geben wir weiterhin aufeinander Acht, befeuern wir nicht die allseits hochkochende Empörungskultur und arbeiten wir an einem konstruktiven, friedlichen Miteinander in Kirche und Gesellschaft.“

 

Pfarrer Magnus