Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis – jetzt im Kino

Der Inhalt

36 Stunden dauert im Mai 1940 der qualvolle Todeskampf des katholischen Priesters Otto Neururer im KZ Buchenwald..

Jahrzehnte später macht sich Heinz Fitz, ein alternder Schauspieler, mit der jugendlichen Straftäterin Sofia und dem an Parkinson erkrankten Pfarrer Anton auf die Suche nach den Spuren des seligen Priesters Otto Neururer.

Heinz unternimmt die Reise durch Otto Neururers Leben, um wieder beten zu können. Und um die Scham über die Schuld des Vaters, der als eingefleischter Nazi Schreckliches angerichtet hat, in sich zu heilen und inneren Frieden zu finden.

Im Jahr 1996 wird Otto Neururer von Papst Johannes Paul II. selig gesprochen.

 

Einige Szenen wurde in unserer Pfarrkirche Igls gedreht

Link: www.ottoneururer.com